Herr Schnurrdiburr

Schnurrdiburr, das Katertier,
ist ein echter Kavalier.
Hockt getreulich vor dem Garten,
meine Heimkehr zu erwarten,
schnurrt, wo ich auch geh und steh,
weil ich Katzen-Deutsch versteh. Schwänzchen wedeln heißt: “Hurra!”
Buckel krümmen aber: “Na!”
Und was heißt wohl Pfötchen krallen?
“Das lass ich mir nicht gefallen.”
Schnurrt der Kater, dann ist’s gut.
Knurrt er, das bedeutet: Wut. 

Schnurrdiburr, das Katertier,
dachte ich, gehöre mir.
Doch es will mir nicht gelingen,
Schnurrdiburr das beizubringen.
Er erteilte mir die Lehre,
das vielmehr ich ihm gehöre!

~ Mascha Kaléko

Ein Gedanke zu “Herr Schnurrdiburr